Achtung: Dein Browser ist veraltet. Beachte bitte, dass Gunfinder daher an manchen Stellen nicht funktionieren wird. Du solltest deinen Browser sobald es geht aktualisieren. Hier erfährst du mehr!
Alle 3 Sekunden findet jemand was er gesucht hat

Erbwaffen verkaufen

Wir machen dir ein unverbindliches Angebot

So einfach geht's

Angebot

Fülle das Formular aus und erhalte in kürzester Zeit ein Angebot.

Versand

Sicherer Versand auf unsere Kosten: Wir schicken dir alle Dokumente zu, die du für den Waffenversand brauchst.

Zahltag

Sobald die Waffe bei uns eingegangen ist und kontrolliert wurde, bekommst du dein Geld.

Vorteile auf einen Blick

Unverbindlich: Schnell ein Angebot einholen
Stressfrei: Keine langen Verhandlungen und unseriöse Angebote
Risikofrei: Wir kümmern uns um die Dokumente und Bürokratie
Wir kaufen fast alle scharfen Waffen
Entgültigen Verkaufspreis direkt von aus Zuhause erhalten
Umgehende Überweisung des vereinbarten Preises
Die häufigsten Fragen

Waffen geerbt - was tun?

Als erstes ist es wichtig, dass du die Waffenbehörde, die für deinen Wohnort zuständig ist über die Erbschaft informierst. Du kannst dich online als auch beim Ordnungsamt oder der Polizeidienststelle deines Wohnortes informieren, welche Behörde für dich zuständig ist. Es ist sehr wichtig, dass sie Behörde informiert wird- ansonsten kann ein sehr hohes Bußgeld fällig werden! Wenn du die Behörde informiert hast, kannst du dich dich entscheiden ob du die geerbten Waffen verkaufen oder behalten möchtest. Entscheidest du dich dafür, die Waffen aus dem Nachlass behalten, musst du eine Waffenbesitzkarte beantragen oder, falls du Jäger oder Sportschütze bist, sie in deine WBK eintragen lassen. Falls du selbst keine Berechtigung zum Waffenbesitz hast, musst du die Waffen unbrauchbar machen lassen, wenn du sie behalten möchtest. Möchtest du die Waffen aus dem Nachlass verkaufen, kannst du sie kostenlos auf Gunfinder anbieten oder direkt an uns verkaufen. Wir empfehlen die zweite Methode, denn sie ist sicher, fair und vor allem unkompliziert- in wenigen Schritten hast du die Waffen verkauft und ordnungsgemäß bei den Behörden ausgetragen.

Wie kann ich die Erbwaffen verkaufen?

Wenn du die Erbwaffen verkaufen möchtest, gibt es auf Gunfinder zwei Möglichkeiten. Zum Einen kannst du ein kostenloses Inserat für die Waffe auf Gunfinder veröffentlichen und sie so einer großen Zahl an Jägern und Schützen anbieten. Bis du die Waffe so verkaufst kann allerdings etwas Zeit vergehen. Möchtest du die geerbten Waffen sofort verkaufen, empfehlen wir dir unsere Ankauf-Funktion: Du schickst uns ein Bild deiner Waffe sowie eine kurze Beschreibung und wir machen dir innerhalb von 1-2 Tagen ein unverbindliches Angebot. Wenn du das Angebot annimmst, lassen wir die scharfe Waffe zu einem passenden Termin abholen und überweisen dir sofort das Geld. Nicht-scharfe Waffen werden mit DHL verschickt. Du musst lediglich die Waffe, die Waffenbesitzkarte und das Stammdatenblatt bereithalten - wo du dieses bekommst erfährst du hier. Außerdem bekommst du von uns eine Übernahmeerklärung, mit der du den Verkauf der Waffenbehörde melden kannst.

Kann ich mehrere Waffen direkt verkaufen?

Du hast eine ganze Waffensammlung geerbt? Kein Problem, biete uns die Waffen einzeln oder den gesamten Nachlass als Sammlung an, und wir schicken dir sofort ein Angebot. Falls du mehrere Waffen auf einmal fotografierst, solltest du darauf achten, dass möglichst alle gut zu erkennen sind. Falls du Fragen hast, kannst du dich auch jederzeit an unser Service-Team wenden, wir helfen dir gerne weiter.

Welche Unterlagen benötige ich für den Waffenankauf?

Für den Verkauf der Waffe benötigst du lediglich die Waffenbesitzkarte und das Stammdatenblatt. Das Stammdatenblatt ist ist ein Auszug aus dem nationalen Waffenregister, welchen du auf Anfrage von deiner Waffenbehörde bekommst. Falls du es nicht vorliegen hast, kein Problem: eine kurze Mail an die Behörde reicht in der Regel völlig aus, und die Antwort erfolgt in wenigen Tagen.

Mehr zum Thema Ankauf